Sonntag, 18.08.2019
Home | Kontakt | Suchen
 
Realisierungen | Neubau Geriatriezentrum Liesing | Übersicht

Neubau Geriatriezentrum Liesing

Verfahrensprädikat: In Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auftraggeber: Stadt Wien; Unternehmung Wiener Krankenanstaltenverbund
Aufgabentyp: Sozial- und Gesundheitswesen
Auftragsart: Generalplanerauftrag
Verfahrensart: Verhandlungsverfahren mit vorheriger Bekanntmachung im Oberschwellenbereich
Rechtsgrundlage: Bundesvergabegesetz BVergG 2002
Wettbewerbsordnung: Nein
Mindesteignung: ArchitektIn, ZivilingenieurIn für Hochbau, physische und juristische Personen
Abgabetermin: 07.02.2006
Aufgabenstellung: Der Wiener Krankenanstaltenverbund, 1010 Wien, Schottenring 24, im Folgenden KAV genannt, beabsichtigt auf dem Areal des bestehenden Geriatriezentrums Liesing in der Perchtoldsdorfer Straße 6 ein neues Geriatriezentrum mit 336 Betten und einem Tageszentrum für Geriatrie für rund 50 Patienten zu errichten. Dieses Zentrum soll als „Pflegeanstalt für chronisch Kranke“ nach dem Krankenanstaltengesetz (KAG), unter Inanspruchnahme von Mitteln der Wohnbauförderung entstehen. Das bestehende denkmalgeschützte Schlossgebäude soll einer eigenständigen qualitätsvollen Neunutzung zugeführt werden, die keine Funktionen des Geriatriezentrums beinhaltet, jedoch mit diesem kompatibel ist.
Kommentar der Kammer: Die Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland nominierte als Kommissionsmitglieder folgende Personen:
Kommissionsmitglied: Prof. DI Andrea Cejka, Arch. DI. Ernst Hoffmann
Ersatzmitglied: DI Karl Grimm, Arch. DI Heinz Priebernig
Kontaktstelle: DI Rudolf Kretschmer
Berggasse 21/10
A-1090 Wien
T +43.1.317 24 37
F +43.1.310 64 23
E rudolf.kretschmer@chello.at
Verfahrensorganisator: IK DI Rudolf Kretschmer
Verhandlungsgremium: IK Prof. DI Andrea Cejka; Arch. Prof. DI Ernst Hoffmann; SR DI Josef Matousek, MA 19 - Architektur und Stadtgestaltung; SR DI Herbert Binder, MA 21B - Stadtteilplanung u Flächennutzung Süd- Nordost; Arch. DI Maria Auböck; Arch. DI Elke Delugan-Meissl; Arch. DI Dieter Hayde; Arch. Univ.Prof. DI Dr. Klaus Semsroth; Bezirksvorsteher 23. Bezirk Manfred Wurm; KAV-Dir. der Teilunternehmung Pflegeheime der Stadt Wien Dr. Roland Paukner; Leiter des Geschäftsbereiches Finanz des KAV Dr. Erich Seyer; Immobilienbeauftragte des Gen.Dion. des KAV Mag. Michaela Mischek-Lainer; Vertreterin Fonds Soziales Wien Margarete Hofmann; DI Karl Grimm; Hon. Prof. DI Dr. Heinz Priebernig
Auftragsverhandlung: Ja. Zuschlag auf den/die BestbieterIn
Einpflegende Kammer: Wien, Nö, Bgld
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Bestbieter
Johannes Kaufmann GmbH, Riepl Riepl Architekten, 3:0 Landschaftsarchitektur, ARWAG Holding AG

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Realisierung
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Ausschreibungstext 2. Verfahrensstufe (pdf, 182KB)
Kooperationserklärung und Nominierung der Kommissionsmitglieder der Kammer W/N/B vom 05.12.2005 (pdf, 122KB)
Links
Stadt Wien
Wiener Krankenanstaltenverbund
Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland
Impressum | Rechtliche Hinweise