Donnerstag, 29.10.2020
Home | Kontakt | Suchen
 
Realisierungen | Staatspreis Design 2009 | Übersicht

Staatspreis Design 2009

Verfahrensprädikat: Information der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auslober: designaustria; Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft
Auftragsart: keine Beauftragungsabsicht
Verfahrensart: Designpreis
Rechtsgrundlage: ABGB Preisausschreiben
Wettbewerbsordnung: Nein
Mindesteignung: ArchitektIn, IngenieurkonsulentIn für Innenarchitektur, physische und juristische Personen
Preisgeldsumme: EUR 8.000,-
Abgabetermin: 29.06.2009
Entscheidungstermin: Oktober 2009
Aufgabenstellung: Ziel des Staatspreises Design ist es, durch die Auszeichnung herausragenden österreichischen Produktdesigns eine Hebung des Designbe-wusstseins in der österreichischen Wirtschaft und so eine Stärkung des Wirtschaftsstandortes Österreich zu erreichen sowie die Wirtschaft und eine breite Öffentlichkeit auf das hohe Niveau des Designpotenzials in Österreich aufmerksam zu machen. Darüber hinaus soll mit diesem Preis der hohen gesellschaftspolitischen und kulturellen Relevanz von Design Rechnung getragen werden. Mit der Kategorie „Räumliche Gestaltung“ soll auf die Bedeutung räumlicher Gestaltungskonzepte für den öffentlichen und privaten Raum hingewiesen werden. Daneben soll mit dem Förderungspreis für Experimentelles Design durch die Auszeichnung kreativer Gestaltungskonzepte, die grundsätzlich noch nicht umgesetzt wurden, aber künstlerisch und wirtschaftlich interessant sind, die Innova-tionskraft österreichischen Designs gestärkt und Unternehmen zu mutigen Designlösungen animiert werden.
Die Teilnahmegebühr in den Kategorien „Produktgestaltung“ und „Räumliche Gestaltung“ beträgt Euro 180 (für Mitglieder von designaustria minus 30%) zzgl. 20% USt. pro eingereichtem Projekt.
Kontaktstelle: designaustria (DA)
Berufs- und Interessensverband österreichischer Designer
Museumsplatz 1/Hof 7
A-1070 Wien
T +43.1.524 49 49
F +43.1.524 49 49.4
E projekte@designaustria.at
Verfahrensorganisator: designaustria
Preisgericht: Senior Design Director Jan-Erik Baars; Achim Storz, Design Storz; DI Christian Winkler; stellvertretende Chefredakteurin Schaufenster, Die Presse Mag. Amelie Znidaric; Prof. Dr. Hartmut Esslinger, frog design
Auftragsverhandlung: Keine bzw. nicht bekannt
Einpflegende Kammer: Wien, Nö, Bgld
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Gewinner, 1. Preis , EUR 8.000,-
Peter Kuschnigg

zum Beitrag
1. Rang, Gewinner, 1. Preis , EUR 8.000,-
GP Designpartner GmbH

zum Beitrag
1. Rang, Gewinner, 1. Preis , EUR 9.000,-
Arch. DI Oskar Leo Kaufmann, Albert Rüf

zum Beitrag
1. Rang, Gewinner, 1. Preis , EUR 8.000,-
Katharina Mischer, Thomas Traxler

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Realisierung
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Auslobungstext (pdf, 843KB)
Links
Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft
designaustria
Impressum | Rechtliche Hinweise