Sonntag, 25.10.2020
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Bebauung Innsbruck - Hötting, Riedgasse 7 | Übersicht

Bebauung Innsbruck - Hötting, Riedgasse 7

Verfahrensprädikat: In Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auslober: Wohnungseigentum - Tiroler gemeinnützige Wohnbaugesellschaft m.b.H.
Auftraggeber: Wohnungseigentum - Tiroler gemeinnützige Wohnbaugesellschaft m.b.H.
Auftragsart: Einzelauftrag ArchitektIn
Verfahrensart: Geladener, einstufiger Realisierungswettbewerb im Unterschwellenbereich
Rechtsgrundlage: Wettbewerbsordnung Architektur WOA 2000
Wettbewerbsordnung: Ja
Mindesteignung: ArchitektIn
Preisgeldsumme: EUR 31.500,- zuzügl. 20% Mwst.
Abgabetermin: 24.08.2009
Entscheidungstermin: 21.09.2009
Aufgabenstellung: Erlangung eines städtebaulichen Konzeptes sowie von Vorentwürfen für die Bebauung in verdichteter Bauweise für das Wettbewerbsareal in Innsbruck - Hötting, Riedgasse 7, auf einer Teilfläche der Grundparzelle Gp. 285/3 KG Hötting im Ausmaß von ca. 3.500m2 als Grundlage für die in weiterer Folge zu beschließende Neuregelung der Bebauungsplanbestimmungen
Absichtserklärung: Der Auftraggeber ist der Auslober. Der Auslober beabsichtigt, den Verfasser des erstgereihten Projektes des Architekturwettbewerbes nach Empfehlung der Jury mit weiteren Planungsarbeiten unter noch zu vereinbarenden Bedingungen zu beauftragen.
Kommentar der Kammer: Die Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Tirol und Vorarlberg hat den Wettbewerb mit Schreiben vom 25.6.2009 und der Registriernummer 20/09 freigegeben.
Kontaktstelle: "Wohnungseigentum" Tiroler gemeinnützige Wohnbau Gesellschaft m.b.H.
Arch. DI Peter Hertscheg
Südtiroler Platz 8
A-6020 Innsbruck
T 0512.5393
F 0512.5393.21
E klein@we-tirol.at, hertscheg@we-tirol.at
Verfahrensorganisator: Arch. DI Peter Hertscheg, Wohnungseigentum, Tiroler gemeinnützige Wohnbau Gesellschaft m.b.H.
Preisgericht: Arch. DI Georg Pendl; DI Andreas Falch, Diözese Innsbruck; Dipl.-Arch. Erika Schmeissner-Schmid, Stadtplanung Innsbruck; Arch. DI Martin Schranz; DI Helmut Crepaz, Abteilung Wohnbauförderung des Amtes der Tiroler Landesregierung; Dir. Ing. Herbert Gigler, Porr AG; Dr. Peter Hanser, Wohnungseigentum, Tiroler gemeinnützige Wohnbau Gesellschaft m.b.H.
Auftragsverhandlung: Keine bzw. nicht bekannt
Einpflegende Kammer: Tirol und Vorarlberg
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Gewinner , EUR 7.500,-
reitter architekten ZT GesmbH, riccione architekten

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Ausschreibung, Allgemeiner Teil (pdf, 86KB)
Ausschreibung, Besonderer Teil (pdf, 2MB)
Juryprotokoll (pdf, 113KB)
Impressum | Rechtliche Hinweise