Samstag, 04.07.2020
Home | Kontakt | Suchen
 
Realisierungen | Niederösterreichischer Baupreis 2009 | Übersicht

Niederösterreichischer Baupreis 2009

Verfahrensprädikat: Information der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auslober: Amt der NÖ Landesregierung; Landesinnung Bau NÖ
Auftragsart: keine Beauftragungsabsicht
Verfahrensart: Architektur- und Ingenieurpreis
Rechtsgrundlage: ABGB Preisausschreiben
Wettbewerbsordnung: Nein
Mindesteignung: ArchitektIn, ZivilingenieurIn für Hochbau, physische und juristische Personen
Preisgeldsumme: EUR 22.500,-
Abgabetermin: 10.09.2009
Aufgabenstellung: Der NÖ Baupreis wird für in Niederösterreich ausgeführte Bauvorhaben vergeben. Zum Wettbewerb zugelassen sind Projekte, die in den letzten vier Jahren fertiggestellt wurden.
Der NÖ Baupreis wird für Hochbauten jeder Art vergeben, darunter fallen beispielsweise der Neu-, Um- oder Zubau von Ein- und Mehrfamilienhäusern, Bauten mit gewerblicher Nutzung, öffentliche Bauten usw.
Teilnahmeberechtigt sind sowohl Bauherren (Bauträger) als auch Planer und Bauausführende. Bauherr, Planer und Bauausführender müssen mit der Projekteinreichung einverstanden sein.
Die vier Qualitätskriterien für den NÖ Baupreis
1. Qualität der handwerklich-technischen Leistungen
2. Zeitgemäße Planung, Gestaltung und Objektumsetzung
3. Ökologische und nachhaltige Bauweise
4. Wirtschaftliche, nutzungsorientierte Funktionalität
Kontaktstelle: Wirtschaftskammer Niederösterreich
Landesinnung Bau
Daniel-Gran-Straße 48/2
A-3100 St. Pölten
T +43.2742.31 32 25
F +43.2742.31 32 25.20
E hdb@wknoe.at
Verfahrensorganisator: Landesinnung Bau NÖ
Preisgericht: Landesbaudirektor DI Peter Morwitzer; DI Josef Bichler, NÖ Landeshochbau; Landesinnungsmeister Ing. Robert Jägersberger, Landesinnung Bau NÖ; Landesinnungsmeister-Stv. Ing. Erwin Krammer, Landesinnung Bau NÖ; akademischer Maler Prof. Karl Korab; Arch. DI Franz Sam; Chefredakteur "NÖN" Wolfgang Lehner; DI Peter Obleser, NÖ Baudirektion; DI Dr. Peter Holzer, Donau-Universität Krems; Landesinnungsmeisterin-Stv. Ing. Irene Wedl-Kogler, Landesinnung der Bauhilfsgewerbe
Auftragsverhandlung: Keine bzw. nicht bekannt
Einpflegende Kammer: Wien, Nö, Bgld
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Gewinner , EUR 10.500,-
JORDAN [architektur&energie]

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Realisierung
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Wettbewerbsausschreibung (pdf, 267KB)
Übersicht Preisträger (pdf, 4MB)
Links
NÖ Baupreis
NÖ Baupreis 2009 - Einreichugnen/Preisträger
Impressum | Rechtliche Hinweise