Sonntag, 16.01.2022
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Concrete Student Trophy 2010 | Esat Sehi, Wien; Damjan Grankov, Wien; Darko Tasevski, Wien

Esat Sehi, Wien; Damjan Grankov, Wien; Darko Tasevski, Wien

1. Rang, Gewinner, 1. Preis, Preisgeld EUR 4.000,-

Kennnummer: 5
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen




Freefolding Upwards 1; © Esat Sehi, Damjan Grankov, Darko Tasevski


Freefolding Upwards 2; © Esat Sehi, Damjan Grankov, Darko Tasevski


Freefolding Upwards 3; © Esat Sehi, Damjan Grankov, Darko Tasevski


Freefolding Upwards 4; © Esat Sehi, Damjan Grankov, Darko Tasevski


Freefolding Upwards 5; © Esat Sehi, Damjan Grankov, Darko Tasevski



Bewertung des Preisgerichts:

Die Klarheit der architektonischen Idee in der konstruktiven Auflösung in Dreiecke besticht, wobei zwei zueinander gedrehte Betonwände, wiederum in je vier Dreieckscheiben aufgelöst, miteinander gekoppelt sind. Sie ergeben eine räumliche Struktur mit zwei gegenüberliegenden freien Sichtbereichen und spannen gegeneinander verkippte Dreiecksflächen auf, auf denen sich mehrfach bespielbare Sitzplattformen befinden. Durch innen und außen liegende Erschließungen mittels Treppenführungen wird differenzierte Begehbarkeit möglich. Das Team stellt hohe Anforderungen an das Fügen von Fertigteilen, macht aber durch Einsatz von Verbundbauweise und Einbauteilen durchdachte Vorschläge zur Fügetechnologie.
Das Projekt bildet einen im thematischen Zusammenhang adäquaten Vorschlag zur grundsätzlichen Verwendung von Beton als Baustoff. Weniger überzeugend wurden die Themen Beleuchtungs-konzept und Nachnutzung vorgestellt.

Werkliste der Planer:

Esat Sehi, Wien
Damjan Grankov, Wien
Darko Tasevski, Wien

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Ausschreibungsunterlagen (pdf, 35KB)
Einreichungen (pdf, 5MB)
Links
VÖZ - Vereinigung der Österreichischen Zementindustrie
Impressum | Rechtliche Hinweise