Samstag, 19.08.2017
Home | Kontakt | Suchen
 
Realisierungen | Wohn- und Geschäftshaus Müllerstraße 11, Innsbruck | Arch. DI Johannes Wiesflecker, Innsbruck

Arch. DI Johannes Wiesflecker, Innsbruck

2. Rang, 2. Preis, Aufwandsentschädigung EUR 3.250,-

Kennnummer: 2
Mitarbeiter: Dipl.-Ing. Michael Kritzinger
Dipl.-Ing. Rudolf Palme
Mag. Josef Wiesflecker
Statische Beratung: ZSZ Ingenieure
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen




Plan


Plan (pdf, 4MB)

Bewertung des Preisgerichts:

Das Projekt Nr. .002 entwickelt aus der „Not“ einer Tiefgaragenabfahrt eine Tugend. Eine großzügige Rampe im Hof umfährt ins zweite UG führend, ein bepflanztes ovales Atrium und schafft so zusätzliche gut belichtete Mietflächen im ersten Untergeschoß, zusätzlich zu den zusammenhängenden Mietflächen des Erdgeschoßes. Ein kubischer Baukörper an der Straße, welcher durch, dem Oval des Hofatriums
entsprechenden, frei geformte, voll verglaste Wohnungsgeschoße im 2. und 5. Obergeschoß gegliedert ist, wird ein kleines separates Hofhaus an der Feuerwand unabhängig hinzugesetzt – welches neben seinem Reiz jedoch erhebliche Erschließungsprobleme aufweist. Eine Änderung in diesem Bereich erscheint jedoch leicht möglich. Ein relativ großzügiger Mittelerschließungskern erschließt in allen Geschoßen eher zu groß dimensionierte Wohnungen. Der Schatz im Innenhof wird erkannt, die Lösung der eigentlichen Ecksituation an dieser Stelle wird eher als unattraktiv bewertet. Das offene Wohnen im 2.Obergeschoß - eine wichtige gestalterische Maßnahme - wird eher als fraglich, etwas unlogisch empfunden.

Werkliste der Planer:

Arch. DI Johannes Wiesflecker, Innsbruck

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Realisierung
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Ausschreibung (pdf, 60KB)
Juryprotokoll (pdf, 131KB)
Impressum | Rechtliche Hinweise