Mittwoch, 27.05.2020
Home | Kontakt | Suchen
 
Realisierungen | Neubau Volksschule Mariagrün - Graz | Übersicht

Neubau Volksschule Mariagrün - Graz

Verfahrensprädikat: In Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auslober: Stadt Graz Stadtbaudirektion, Referat Hochbau
Auftraggeber: GBG - Grazer Bau- und GrünlandsicherungsgmbH
Auftragsart: Einzelauftrag ArchitektIn
Verfahrensart: Offener, zweistufiger Realisierungswettbewerb im Oberschwellenbereich
Rechtsgrundlage: Bundesvergabegesetz BVergG 2006
Wettbewerbsordnung: Ja
Preisgeldsumme: EUR 50.500,- zuzügl. 20% Mwst.
Abgabetermin: 03.11.2010
Entscheidungstermin: 28.02.2011
Aufgabenstellung: Erlangung von Vorentwurfskonzepten für die Neuerrichtung einer 8-klassigen Volksschule inkl. Turnsaaltrakt mit dem Ziel „Passivhausstandard“. Die Tagesbetreuung findet im benachbarten Bestandsgebäude statt. Die Verbindung ist im Freiraum darzustellen.
Absichtserklärung: Die Auftraggeberin (GBG) beabsichtigt vorbehaltlich der entsprechenden Beschlussfassungen der zuständigen Organe, mit dem/der Verfasser/in des vom Preisgericht erstgereihten Projektes (Wettbewerbsgewinner/in) in ein Verhandlungsverfahren einzutreten, um die weiteren Planungsleistungen für Architektur und Freiraumgestaltung (eventuell auch Generalplanerleistungen) zu beauftragen.
Das Preisgeld lt. Pkt. A 8.1 wird bei Beauftragung von der Honorarsumme abgezogen. Die Auftraggeberin behält sich vor, den Umfang der Planungsleistungen und der darin enthaltenen Architekturbüroleistungen im Zuge des Verhandlungsverfahrens festzulegen. Sollte im Zuge dieses Verhandlungsverfahrens mit dem /der erstgereihten Preisträger/in kein Einvernehmen zu erzielen sein, behält sich die Auftraggeberin das Recht vor, mit dem / der Verfasser/in des zweit gereihten Projektes, falls hier wiederum kein Einvernehmen erzielt werden kann, mit dem / der Verfasser/in des dritt-gereihten Projektes Verhandlungen aufzunehmen.
Kontaktstelle: Auslobung und Verfahrensorganisation
Stadt Graz - Stadtbaudirektion / Referat Hochbau
A-8020 Graz, Europaplatz 20
Auftraggeberin
Grazer Bau - und GrünlandsicherungsgesellschaftmbH.
A-8020 Graz Brückenkopfgasse 1
Die Ausloberin hat ein Internetportal eingerichtet, über welches die Auslobungsunterlagen in digitaler Form abgerufen werden können. Die Registrierung erfolgt über das Formular TEILNEHMER/INNENANMELDUNG, die unter der Homepage der Stadt Graz,
http://www.graz.at/cms/beitrag/10152519/851560, herunter geladen werden kann. Dieses Formular ist von den TeilnehmerInnen rechtsgültig zu unterfertigen und per Post, Fax oder E-Mail an das Büro der Ausloberin / Stadt Graz - Stadtbaudirektion - Referat Hochbau zu retournieren. Danach erfolgt die Zuteilung eines Zugangscodes per E-Mail oder Fax, mit dem ein kostenfreies Herunterladen der Wettbewerbsunterlagen möglich ist.
Die TeilnehmerInnen können auf Wunsch und gegen einen Unkostenbeitrag von Euro 30,-- zuzüglich Nachnahmegebühren den Auslobungstext und die gesamten Unterlagen auf CD per Post anfordern.
Preisgericht: Arch. Mag.arch. Mag.art. Sonja Gasparin; Arch. DI Adolph-Herbert Kelz; ao. Univ.-Prof. DI Dr. Christian Kühn; DI Heinz Reiter, Stadt Graz, Stadtbaudirektion; DI Michael Mayer, Stadt Graz, Stadtplanungsamt; GF Mag. Günter Hirner, GBG; GF Bernd Weiss, GBG; Dr. Herbert Just, Stadt Graz, Stadtschulamt
Auftragsverhandlung: Ja. Verhandlung mit dem/der GewinnerIn
Einpflegende Kammer: Steiermark und Kärnten
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Gewinner, 1. Preis , EUR 9.500,-
Berktold Kalb Architekten

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Realisierung
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Auslobung (pdf, 991KB)
Juryprotokoll Stufe 1 (pdf, 2MB)
Juryprotokoll Stufe 2 (pdf, 619KB)
Links
GAT Das steirische Internetportal für Architektur und Lebensraum
GBG Grazer Bau- und Grünlandgesellschaft
Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für die Steiermark und Kärnten
Impressum | Rechtliche Hinweise