Montag, 25.05.2020
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Hort Harbach | Übersicht

Hort Harbach

Verfahrensprädikat: In Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Aufgabentyp: Bildung
Auftragsart: Einzelauftrag ArchitektIn
Verfahrensart: Geladener, einstufiger Realisierungswettbewerb im Unterschwellenbereich
Rechtsgrundlage: Bundesvergabegesetz BVergG 2006
Wettbewerbsordnung: Ja, bedingt
Abgabetermin: 17.01.2011
Entscheidungstermin: 10.02.2011
Aufgabenstellung: Die Stadt Linz beabsichtigt die Errichtung eines Hortes auf dem Areal der Harbachschule bis zum Herbst 2013. Damit einhergehend soll die Hauptschule geringfügig erweitert und die Grundlagen für eine Freiflächenidee entwickelt werden, die das gesamte Schulareal umfasst. Die Erweiterungen sollen sich in den Bestand einfügen. Außenraum und Gebäude sollen als Schulensemble gut in die städtebauliche Situation integriert werden.
Kontaktstelle: Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Gebäudemanagement, ProjektEntwicklung
Hauptstraße 1 - 5. 4041 Linz
Preisgericht: Arch. DI Bernhard Marte; Arch. DI Christine Konrad; Arch. DI Josef Hohensinn; Finanz- und Baureferent SR Johann Mayr, Stadt Linz; VBgm Klaus Luger, Stadt Linz; Mag. Josef Kobler, Kinder- und Jugendservices Linz; Dr. Christian Strasser, MBA
Auftragsverhandlung: Ja. Verhandlung mit dem/der GewinnerIn
Einpflegende Kammer: Oberösterreich und Salzburg
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Gewinner, 1. Preis , EUR 4.500,-
Kienesberger Schröckenfuchs GesbR

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Ausschreibung (pdf, 3MB)
Juryprotokoll (pdf, 311KB)
Impressum | Rechtliche Hinweise