Mittwoch, 23.09.2020
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Internationaler VELUX AWARD 2012 für Tageslicht in der Architektur | Übersicht

Internationaler VELUX AWARD 2012 für Tageslicht in der Architektur

Verfahrensprädikat: Information der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auftraggeber: VELUX Österreich GmbH
Auftragsart: keine Beauftragungsabsicht
Verfahrensart: StudentInnenwettbewerb
Rechtsgrundlage: ABGB Preisausschreiben
Wettbewerbsordnung: Nein
Preisgeldsumme: EUR 30.000,-
Registrierung: 01.10.2011-01.03.2012
Abgabetermin: 07.05.2012
Entscheidungstermin: Juni 2012
Aufgabenstellung: Wolkersdorf, im September 2011._2012 lobt VELUX bereits zum fünften Mal den Internationalen VELUX Studentenwettbewerb aus. Gesucht sind herausragende Ideen und Konzepte für den Einsatz von Tageslicht in der Architektur. Die Registrierung startet am 1. Oktober 2011.
„Tageslicht ist eine nachhaltige Quelle für Energie und Licht und daher von größter Bedeutung für die Architektur“, erklärt DI Christina Brunner, Architektur-Expertin bei VELUX Österreich. Dieser Wettbewerb hat das Ziel, die Aufmerksamkeit der künftigen Architektinnen und Architekten schon während ihrer Ausbildung auf dieses wichtige Thema zu lenken. „Wir wollen die Neugierde der Studierenden wecken und sie dazu ermutigen, alle Schranken aufzuheben und mit völlig neuen Ideen an das Thema Tageslicht heranzugehen“, betont Brunner.
2010 haben sich 2366 Studierende aus 85 Ländern für den Internationalen VELUX Studentenwettbewerb angemeldet, 673 haben tatsächlich Arbeiten eingereicht. 11 Projekte wurden bei der Preisverleihung im französischen La Rochelle ausgezeichnet. Asiatische Bewerbungen haben das Feld angeführt. Der erste Preis ging an ein Projekt aus Süd-Korea, sechs weitere Auszeichnungen gingen nach China. Die Preisträger und ihre Professoren konnten sich über ein Preisgeld von insgesamt 30.000 Euro freuen.
In den Jahren 2004, 2006 und 2008 hatten Projekte aus Norwegen, Dänemark und den USA den ersten Platz gewonnen. „Wir würden uns sehr freuen, wenn wir 2012 auch österreichischen Studierenden gratulieren könnten und stehen natürlich gerne unterstützend zur Seite“, betont DI Christina Brunner.
Kontaktstelle: Nähere Informationen zur Teilnahme:
VELUX Österreich GmbH
DI Christina Brunner
E Christina.brunner@velux.com

Mehr Informationen für die Presse:
senft&partner
Praterstraße 25a/13
A-1020 Wien
T +43.1.219 85 42 24
Verfahrensorganisator: VELUX Österreich GmbH
Preisgericht: Alvaro Siza; Brigitte Shim; Francis Kéré; Peter Stutchbury; Per Arnold Andersen
Auftragsverhandlung: Keine bzw. nicht bekannt
Einpflegende Kammer: Wien, Nö, Bgld
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Gewinner
Bo Li & Ge Men

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Presseinformation (pdf, 36KB)
Award Brief (pdf, 265KB)
Links
VELUX Österreich GmbH
Impressum | Rechtliche Hinweise