Freitag, 21.07.2017
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | IKG - Islamisches Kulturzentrum | Übersicht

IKG - Islamisches Kulturzentrum

Verfahrensprädikat: In Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auslober: Muslimische Gemeinschaft Steiermark/Kulturkreis der Muslimen
Auftragsart: Einzelauftrag ArchitektIn
Nutzfläche (m²): 4181
Verfahrensart: Nicht offener, einstufiger Realisierungswettbewerb im Oberschwellenbereich
Rechtsgrundlage: Auslobungstext; ABGB Preisausschreiben
Wettbewerbsordnung: Wettbewerbsstandard Architektur – WSA 2010
Abgabetermin: 30.08.2011
Entscheidungstermin: 20.09.2011
Aufgabenstellung: Gegenstand des Realisierungswettbewerbes ist die Erlangung von baukünstlerischen Vorentwurfskonzepten für den Neubau – IKG - Islamisches Kulturzentrum Graz.
Die „Muslimische Gemeinschaft Steiermark – Kulturkreis der Muslime“ ist ein Verein und existiert in Graz seit 17 Jahren und hat ca. 800 Familien als Vereinsmitglieder. Die meisten der Mitglieder sind Muslime aus Bosnien und Herzegowina (die sog. Bosniaken) aber auch Muslime aus anderen Teilen des ehemaligen Jugoslawien.
Absicht ist, dass mit diesem Gebäude einen Beitrag zur Gesellschaft in seiner Vielfalt geleistet werden soll, wobei sich dieses Angebot nicht allein auf die muslimische Gemeinde selbst beschränkt, sondern sich auch auf die nichtmuslimischen Bürger beziehen soll. Das bedeutet, dass man an diesem Ort Angebote schaffen möchte, die allen Bürgern dienen, um sich zu treffen und auszutauschen - um sich interkulturell kennen zu lernen.
Absichtserklärung: Der Auftraggeber beabsichtigt nach Abschluss des Wettbewerbes, unter Berücksichtigung der Empfehlungen des Preisgerichts, Verhandlungen über eine Architektenbeauftragung (gesamte Architektenplanungsleistung incl. Landschaftsgestaltung) zu führen.
Es ist beabsichtigt dem Gewinner des Gutachterverfahrens zumindest mit der Einreichplanung und baukünstlerischen Oberleitung des Bauvorhabens zu noch zu verhandelnden Bedingungen vorbehaltlich der Zustimmung der maßgeblichen Behörden zu betrauen.
Kontaktstelle: Architekturbüro Kampits & Gamerith ZT GMBH
8010 Graz, Gleisdorfergasse 4
T + 43 316 32 75 89
office@kampits.at
Preisgericht: Arch. DI Alfred Bramberger; DI Kai-Uwe Hoffer, Stadt Graz, Stadtbaudirektion; DI Elisabeth Mahr, Stadt Graz, Stadtplanungsamt; Mag. Mahdi Mekic, IKZ; Ibrahim Cikaric, IKZ
Auftragsverhandlung: Ja. Verhandlung mit dem/der GewinnerIn
Einpflegende Kammer: Steiermark und Kärnten
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Gewinner , EUR 5.000,-
gsp architektur

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Auslobung (pdf, 328KB)
Juryprotokoll (pdf, 459KB)
Links
GAT Das steirische Internetportal für Architektur und Lebensraum
Kammer der ZiviltechnikerInnen für Steiermark und Kärnten
Impressum | Rechtliche Hinweise