Samstag, 25.11.2017
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Sanierung und Erweiterung des Justizgebäudes Salzburg | fasch & fuchs ZT GmbH, Wien

fasch & fuchs ZT GmbH, Wien

2. Rang, 2. Preis, Preisgeld EUR 28.000,-

Kennnummer: 33
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen




Plakat 1


Plakat 2


Plakat 3


Plakat 4




Bewertung des Preisgerichts:

Ein radikales Projekt, das funktional architektonisch eindeutig Haltung zeigt und allen vom Bestand einengenden Bedingungen intelligent aus dem Wege geht. So konsequent diese Lösung auch zeigt, wie man eine so komplexe Aufgabe löst, wird aber folgende Kritik der Jury angeführt: Zum einen das Glasdach, bezüglich der Reinigung, der Überhitzung, Klima etc. Wogegen man die vom Verfasser präzise angeführte Lösung des Problems dagegen gehalten wird. Zum anderen die Behandlung der bestehenden
Eingangsportale die Überformung bestimmte, historische funktional wichtige Eingänge darstellten, die aber vom Verfasser durch die innere Lösung im Erdgeschoß ihrer ursprünglichen Funktion beraubt. Funktional ursprünglich stark kritisierte Wege zwischen Staatsanwaltschaft und Verhandlungsräume konnte zum Positiven gewendet werden und des gut funktionstüchtig und praktikabel beurteilt und beschrieben werden.
Atmosphärisch zeigt dieses Projekt einen wichtigen, positiven Schnitt weg vom grauen Strafvollzug und hin zur Vermittlung einer aggressionslosen freien Situation für die ganz spezifische Gesamtsituation.
Kritische Kurzbeschreibung
Innenraum attraktiv für Öffentlichkeit gestaltet, wichtigsten Räume auf einer Ebene, ökonomisches Projekt weil Altbestand nicht verändert wird, Flexibilität im Hof, teilweise eingeschränkte Belichtung der Ebene -1, Reaktion auf Ebenenunterschiede genau überlegt mit exakten Liftplatzierungen, Potenzial für Flexibilität.

Werkliste der Planer:

fasch & fuchs ZT GmbH, Wien

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Ausschreibung (pdf, 235KB)
Juryprotokoll (pdf, 4MB)
Veranstaltungen
Ausstellung Wettbewerb Sanierung und Erweiterung des Justizgebäudes Salzburg
Impressum | Rechtliche Hinweise