Samstag, 25.11.2017
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Sanierung und Erweiterung des Justizgebäudes Salzburg | atelier 23 architekten zt gmbh, Wien

atelier 23 architekten zt gmbh, Wien

3. Rang, Preis, Preisgeld EUR 16.800,-

Kennnummer: 22
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen






Bewertung des Preisgerichts:

Turmhaft und im Aufriss leicht gekippt emanzipiert sich der Verhandlungssaalbau als Baukörper mit Solitärwirkung im historischen Innenhof. Dies respektiert in hohem Maße die Wirkung des historischen Gefüges durch seine weitgehende Freistellung. Die Baumassenverteilung und die eigenständige Baukörperstellung bilden ein schlüssiges Ensemble zwischen Alt- und Neubau und verstärken den historischen Kontext. Die Anbindung an den Bestand und die kupferfarbigen Metallverkleidungen verstärken den Solitärcharakter, der begrüßt wird. Die Schaffung einer eigenen Funktionseinheit im Neubau wird begrüßt. Der Rücksprung zur Schanzlgasse mit Vorplatz bleibt gestalterisch unbehandelt. Die
Durchwegung im Innenhof mit zentralem Eingang mit Sicherheitsschleuse wird positiv gesehen. Der neue Durchgang neben dem Eingangsportal am Kajetanerplatz und der zur Schanzlgasse werden kritisch gesehen. Die Option des zweiten Einganges vom Rudolfsplatz ist funktional nicht umsetzbar, was zu einer Nichtnutzung dieses markanten Bereiches führt. Der autarke Verhandlungssaaltrakt liegt durch seine Solitärstellung von der Erschließunq her in qroßer Entfernunq zum historischen Schwurgerichtssaal, was zu einer Vermischung von Besucherinnenströmen im Inneren und langen Wegen führt. Kritisiert wird die Nutzung der Räumlichkeiten für die Justizanstalt in den Kellergeschossen. Ansonsten erfüllt der Entwurf in hohem Maße die funktionellen Anforderungen.

Werkliste der Planer:

atelier 23 architekten zt gmbh, Wien

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Ausschreibung (pdf, 235KB)
Juryprotokoll (pdf, 4MB)
Veranstaltungen
Ausstellung Wettbewerb Sanierung und Erweiterung des Justizgebäudes Salzburg
Impressum | Rechtliche Hinweise