Sonntag, 12.07.2020
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Wohnbebauung Grüne Mitte Linz GSA | Arch. DI Franz Kneidinger, Linz

Arch. DI Franz Kneidinger, Linz

1. Rang, Gewinner, 1. Preis

Kennnummer: 2
Mitarbeiter: DI (FH) Martin Kneidinger
DI Christoph Schwab
DI (FH) Thomas Hackel
Elisabeth Reisinger
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen




Ostfassade


Westfassade


Erdgeschoß


Regelgeschoß


Schnittdetail



Bewertung des Preisgerichts:

Das Projekt ist durch differenzierte Baukörper gekennzeichnet. Entlang der Lastenstraße bildet ein 6-geschoßiger, relativ schmaler Riegel die westliche Begrenzung des Baufeldes. Im Erdgeschoß bildet eine verglaste, ins Gebäude eingeschnittene Zone einen einladenden und kommunikativen Eingangsbereich. Gleichzeitig ergibt sich durch das hofseitige Verschieben der EG Wohnungen eine im ersten OG zusätzlich gewonnene, den Wohnungen vorgelagerte Grün- und Freifläche. Die über zwei Stiegenhäuser aufgeschlossenen Wohnungen sind in Folge der konstruktiven Zweischichtigkeit überzeugend gelöst und bieten darüber hinaus eine Anpassung an eventuell erforderlich, verschiedenartige Grundrissausbildungen. Durchgesteckte Wohnräume schaffen Weite nd Beziehungen zum Außenraum, die hofseitig vorgelagerten und geschoßweise versetzten Balkone bzw. Loggien bilden interessante und gut nutzbare Freiflächen und strukturieren darüber hinaus die Hoffassade entsprechend.Die Straßenfassade zeigt ein gut proportioniertes und rhythmisiertes Verhältnis von Mauerflächen und Öffnungen. Die beiden hofseitig angeordneten, punktförmigen Hofbaukörper, welche über nord-und südseitig angeordnete, verglaste Gänge mit Fahrradabstellplätzen mit dem straßenseitigen Riegel verbunden sind, bilden im Zusammenhang mit den sie umgebenden Frei- und Grünräumen eine überzeugende städtebauliche Lösung. Durch ihre Proportion und Lage wird die Qualität der Wohungen des Riegels kaum eingeschränkt, die Beziehung zum Park wird gewahrt. Die punktförmigen Hofbaukörper werden über ein nordseitig angeordnetes, sehr großzügig dimensioniertes Stiegenhaus aufgeschlossen. Die quadratische Grundform wird durch eine diagonal angeordnete Wand geteilt, damit jeweils für beide pro Geschoß angeordnete Wohnungen eine zumindest teilweise Südorientierung der Wohnräume bzw. der vorgelagerten Freiflächen möglich wird. Insgesamt stallt das Projekt eine überzeugende städtebauliche Lösung dar, die allen Wohnungen ein hochwertiges Ambiente zuzusichern vermag.

Werkliste der Planer:

Arch. DI Franz Kneidinger, Linz

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Ausschreibung (pdf, 8MB)
Protokoll (pdf, 789KB)
Veranstaltungen
grüne Mitte Linz
Impressum | Rechtliche Hinweise