Dienstag, 15.06.2021
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Erweiterung und Sanierung der HBLA f.w.B. Innsbruck (Ferrarischule) | ma.lo architectural office, Innsbruck; Arch. DI Markus Malin, Innsbruck; Arch. Eva López, Innsbruck

ma.lo architectural office, Innsbruck; Arch. DI Markus Malin, Innsbruck; Arch. Eva López, Innsbruck



Kennnummer: 1
Mitarbeiter: Cristina Ripoll Rodero
Miguel Núnez Peiró
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen






Bewertung des Preisgerichts:

Die an sich großzügige Gestaltung der Eingangszone mit Aula und Speiseraum durch Einfügen von Oberlicht und eingeschnittenem Hof bringt eine Aufwertung mit sich, welche aber gleichzeitig eine Verkleinerung der ohnehin gering bemessenen Nutzfläche bedeutet. Die Gestaltung der Theoriezone nimmt die Aufgabenstellung in der geforderten Weise leider nicht wahr.

Werkliste der Planer:

ma.lo architectural office, Innsbruck
Arch. DI Markus Malin, Innsbruck
Arch. Eva López, Innsbruck

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Ausschreibung Ferrarischule (pdf, 308KB)
Teilnehmeranmeldung Ferrarischule (doc, 53KB)
Juryprotokoll Ferrarischule (pdf, 327KB)
Verfasserliste Ferrarischule (pdf, 34KB)
Impressum | Rechtliche Hinweise