Dienstag, 22.06.2021
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Erweiterung und Sanierung der HBLA f.w.B. Innsbruck (Ferrarischule) | Arch. DI Christian Öller, Innsbruck

Arch. DI Christian Öller, Innsbruck

Anerkennung, Preisgeld EUR 5.000,-

Kennnummer: 42
Mitarbeiter: Benjamin Obholzer
Steck + Moling (Modell)
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen




Modellbild, Ferrarischule, Öller


Plan, Ferrarischule, Öller (pdf, 4MB)

Bewertung des Preisgerichts:

Die hervorstechende Qualität dieses Projektes liegt in der großzügigen Öffnung des Eingangs mit den dadurch geschaffenen Verbindungen zum Innenhof. Die Jury nicht überzeugen konnte dagegen die starke Einengung des Innenhofes in den darüber liegenden Geschoßen. Der angebotene Theoriebereich im 3.Obergeschoß geht über gewohnte Schulsituationen nicht hinaus. Die Gestaltung der Internatszimmer mit Stockbetten wird als nicht zeitgemäß gesehen.

Werkliste der Planer:

Arch. DI Christian Öller, Innsbruck

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Ausschreibung Ferrarischule (pdf, 308KB)
Teilnehmeranmeldung Ferrarischule (doc, 53KB)
Juryprotokoll Ferrarischule (pdf, 327KB)
Verfasserliste Ferrarischule (pdf, 34KB)
Impressum | Rechtliche Hinweise