Montag, 20.09.2021
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Pädagogische Hochschule, Übungsvolksschule, Kindergartenpädagogik Bautechnische Ertüchtigung und Funktionssanierung Ettenreichgasse 45 | Übersicht

Pädagogische Hochschule, Übungsvolksschule, Kindergartenpädagogik Bautechnische Ertüchtigung und Funktionssanierung Ettenreichgasse 45

Verfahrensprädikat: In Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auftraggeber: BIG - Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.
Aufgabentyp: Bauen im Bestand, Bildung, Neubau, Wissenschaft und Forschung
Auftragsart: Generalplanerauftrag
Nutzfläche (m²): 630
Verfahrensart: Verhandlungsverfahren mit vorheriger Bekanntmachung im Oberschwellenbereich
Rechtsgrundlage: Bundesvergabegesetz BVergG 2006
Wettbewerbsordnung: Wettbewerbsstandard Architektur – WSA 2010
Mindesteignung: ArchitektIn, ZivilingenieurIn für Hochbau, physische und juristische Personen
Abgabetermin: 23.01.2013
Aufgabenstellung: Der Schulstandort Ettenreichgasse 45, 1100 Wien wurde in den Jahren 1967 bis 1973 nach den Plänen von Architekt Karl Leber und Heinrich Mathá errichtet und umfasst die Pädagogische Hochschule (Bauteil Ettenreichgasse 45a), die Übungsvolksschule (Ettenreichgasse 45b) und die
Kindergartenpädagogik (Ettenreichgasse 45c). In den Jahren 2005 – 2006 wurde der Bibliothekszubau errichtet und der Mensabereich bautechnischertüchtigt. Die Gebäude wurden seit der Inbetriebnahme ausnahmslos in der Form genutzt, für die sie konzipiert wurden.
Um weiterhin einen modernen Lehrbetrieb in diesen Gebäuden gewährleisten zu können strebt man folgende baulichen Verbesserungsmaßnahmen an:
• Thermische Sanierung der Gebäudehülle
• Umsetzung eines umfassenden Brandschutzes
• Barrierefreie Erschließung aller Gebäudeteile
• Sanierung der Gebäudetechnik
• Geringfügige Funktionssanierungen
• Erweiterung durch einen neuen Zubau mit rd. 630 m² Nutzfläche (NF)
Kommentar der Kammer: Nominierte als Mitglieder der Verhandlungskommission folgende Personen
Hauptmitglied: Arch. DI Andreas Treusch
Ersatzmitglied: Arch. DI Robert Diem
Kontaktstelle: next-pm Ziviltechniker GmbH
Spiegelgasse 10/5
A-1010 Wien
T +43.1.512 36 66
E office@next-pm.at
Verfahrensorganisator: next-pm ZT GmbH
Verhandlungsgremium: Arch. DI Andreas Treusch; Arch. DI Robert Diem
Auftragsverhandlung: Ja. Zuschlag auf den/die BestbieterIn
Einpflegende Kammer: Wien, Nö, Bgld
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Bestbieter
Martin Kohlbauer ZT GmbH, atelier 23 architekten zt gmbh, Vasko + Partner, Ingenieure, Ziviltech. für Bauwesen und Verfahrenstechnik Ges.m.b.H.

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
EU-Bekanntmachung (pdf, 134KB)
Kooperationserklärung und Kommissionsnominierung der Kammer W/N/B vom 18.12.2012 (pdf, 124KB)
Links
BIG Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.
Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland
Impressum | Rechtliche Hinweise