Sonntag, 25.07.2021
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Tagesklinisches Zentrum Wels | Architektur Weismann+ZT GmbH, Linz

Architektur Weismann+ZT GmbH, Linz

1. Rang, Gewinner, 1. Preis, Preisgeld EUR 4.000,-

Kennnummer: 1
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen




Modellfoto



Bewertung des Preisgerichts:

Das Projekt überzeugt mit der Idee, an den bestehenden „Behandlungstrakt“ ein offenes, über alle Geschoße entwickelbares Stiegenhaus mit den entsprechenden Liften zur vertikalen Erschließung der weiteren Entwicklungen anzubieten und dieses über die geforderte seitliche Anbindung zum Klinikum und das tagesklinische Zentrum zu erschließen und als neue, flexible und zentrale Haupterschließung vorzuschlagen. Diese Idee der Erschließung des tagesklinischen Zentrums mit der horizontalen Anbindung an den Bettentrakt, ohne die „inneren“ Zusammenhänge und Funktionsabläufe zu stören, läßt eine flexible Weiterentwicklung des Standortes erwarten und weist hohe räumliche Aufenthaltsqualitäten mit Blick in den Gartenhof auf. Durch die Situierung des Baukörpers entlang der Baufluchtlinie an der Flurgasse wird nordöstlich ein großzügigier, zusammenhängender Gartenhof als „Patientengarten“ vorgeschlagen, der für den gesamten Standort hohe Außenraumqualitäten erwarten läßt. Der zweigeschoßige Sockelbau wird als Basis des neuen Gebäudekomplexes in „kerngedämmter Sichtbetonbauweise“ vorgeschlagen; diese Qualitaät ist in der Weiterentwicklung des Projektes zu berücksichtigen. Ebenso überzeugt der großzügig durch das Hochparterre überdeckte Haupteingang – Raumfolge Windfang, Foyer, Treppenturm - und bietet auf der Eingangsebene eine große zusammenhängende Fläche an. Kritisch angemerkt werden die Ausformulierung der Parkierung bei der Zugangs- bzw. Zufahrtssituation und die Gestaltung der Außenräume.

Werkliste der Planer:

Architektur Weismann+ZT GmbH, Linz

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Ausschreibung (pdf, 255KB)
Juryprotokoll (pdf, 529KB)
Impressum | Rechtliche Hinweise