Sonntag, 31.05.2020
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Projekt Freizeitanlagen Rossau - FAR | Florian Lutz . Daniela Amann . Architekten, Ziviltechnikergesellschaft OG, Innsbruck

Florian Lutz . Daniela Amann . Architekten, Ziviltechnikergesellschaft OG, Innsbruck

1. Rang, Gewinner, 1. Preis, Aufwandsentschädigung EUR 3.500,-

Kennnummer: 5
Mitarbeiter: Marcus Bernhard
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen




Modellbild, Freizeitanlagen Rossau, Lutz, Amann


Plan, Freizeitanlagen Rossau, Lutz, Amann (pdf, 4MB)

Bewertung des Preisgerichts:

Zwei Baukörper raffiniert zueinander gestellt bringen alle Funktionen entspannt unter. Für die offene
Gastronomie gibt es eine überdachte Terrasse mit direkter Sicht auf den See. Die Gastronomiefläche
für die Badegäste wird in der sanftesten Form als Gastgarten formuliert. Eine minimale Brüstung
ermöglicht eine horizontale Rasenfläche mit Bäumen und Schirmen im östlichen Bereich. Der
Seerundgang führt stufenlos durch diesen Gastgarten und bindet die Gastronomie harmonisch in das
Gesamtgefüge des Sees. Durch seinen Schwenk nach Nordosten öffnet der Baukörper den Raum zur
winterlichen Eisfläche hin und bezieht dadurch die Liegeflächen auf ideale Weise ein. Der
Kassenbereich ist zu klein; er kann aber leicht vergrößert werden. Der Gastgarten wird nur im
notwendigsten Ausmaß befestigt und mit hochstämmigen, großkronigen Bäumen ausgestaltet, die für
eine natürliche Beschattung sorgen. Dementsprechend muss dieses Konzept auch mit hochwertigem
Mobiliar und einer entsprechenden Bepflanzung umgesetzt werden. Dem am Nachmittag
auftretendem Ostwind muss mit einer Bepflanzung zwischen Parkplatz und Eislauffläche begegnet
werden. Eine badeaffine Nutzung der für das Eislaufen freigehalten Fläche im Sommer wird begrüßt.
Der Rasen im Gastgarten, der Windschutz und die Fläche für die im Winter und Sommer
unterschiedliche Nutzung legen die Beauftragung einer Landschaftsplanung nahe. Wichtig erscheint
auch die größtmögliche Öffnung der Fassade zur Straße hin und im Bereich der Speiseausgabe für
die Badegäste, wo auch ein größeres Vordach empfohlen wird. In der weiteren Bearbeitung sind die
Anforderungen an die Stellplätze für PKW und Fahrräder zu optimieren.

Werkliste der Planer:

Florian Lutz . Daniela Amann . Architekten, Ziviltechnikergesellschaft OG, Innsbruck

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Ausschreibung Freizeitanlagen Rossau (pdf, 108KB)
Juryprotokoll Freizeitanlagen Rossau (pdf, 106KB)
Impressum | Rechtliche Hinweise