Mittwoch, 26.01.2022
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Wohnbebauung Eichhof in Innsbruck | Reiulf Ramstad Architects, Oslo; Arch. DI Karl Benedikt Hörmann, Innsbruck

Reiulf Ramstad Architects, Oslo; Arch. DI Karl Benedikt Hörmann, Innsbruck

2. Rang, Preis, Preisgeld EUR 13.914,-

Kennnummer: 25
Mitarbeiter: Catherina Bartolucci
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen




Modellbild 1. Stufe, Wohnbebauung Eichhof, Ramstad, Hörmann


Modellbild 2. Stufe, Wohnbebauung Eichhof, Ramstad, Hörmann



Plan 1. Stufe, Wohnbebauung Eichhof, Ramstad, Hörmann (pdf, 3MB)
Plan 2. Stufe, Wohnbebauung Eichhof, Ramstad, Hörmann (pdf, 3MB)

Bewertung des Preisgerichts:

Jurysitzung 1. Stufe:

Das Projekt belässt den Großteil der Randbebauung an den urbaneren Straßen (Gumppstraße / Langstraße). Die Höhenreaktion der Neubauten zu den innenliegenden bestehenden Gebäuden ist positiv und stimmig. Die Höhen der neuen Gebäude zu den Straßenräumen (Kranewitterstraße / Lindenstraße) zeigen sich selbstbewusst, die allerdings an den Kreuzungspunkten nicht restlos überzeugt. Zum Beispiel ist das neue Gebäude an der Stelle Langstraße 40-46 im Kontext zur gegenüberliegenden Südtirolersiedlung zu hoch. Das Haus an der Kreuzung Lindenstaße / Kranewitterstraße ist im Akzent wichtig aber in Proportion und Höhe zu überprüfen. Die Durchwegung ist zum einen beibehalten und mit neuen Zugängen in der Maßstäblichkeit der Gesamtanlage ergänzt. Die Erschließung ist gut und schlüssig gelöst.

Jurysitzung 2. Stufe:

Die mäandrierende neue Gebäudestruktur überzeugt durch die geringe Gebäudetiefe, eine Abfolge von kleinformatigeren Hofsituationen und Außenräumen. Stimmig dazu sind die Höhen gut gestaffelt und bilden gekonnt Übergänge zur bestehenden Siedlungsstruktur. Die dadurch entstehende feinere Körnung entlang der Kranewitterstraße erzeugt städtebauliche Engstellen. Maximal Rücksicht wird auf die bestehende Besonnungssituation genommen. Auch wenn die kleineren Wohnungen sehr hohe Qualitäten aufzeigen, wird die Erschließung der größeren Wohnungen in Frage gestellt. In der weiteren Bearbeitung konnte die Erschließung der einzelnen Baukörper nicht überzeugen. Die Detailausformulierung der Grundrisse, Erschließungen, Balkonanordnungen, Fassadengestaltung werden kritisch gesehen und lassen Qualitäten vermissen.

Werkliste der Planer:

Reiulf Ramstad Architects, Oslo
Arch. DI Karl Benedikt Hörmann, Innsbruck

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Ausschreibung Wohnbebauung Eichhof (pdf, 280KB)
TeilnehmerInnenanmeldung Wohnbebauung Eichhof (docx, 21KB)
Juryprotokoll 1. Stufe Wohnbebauung Eichhof (pdf, 484KB)
Juryprotokoll 2. Stufe Wohnbebauung Eichhof (pdf, 419KB)
Impressum | Rechtliche Hinweise