Mittwoch, 04.08.2021
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Gestaltung Mariahilfplatzl - Mariahilfstraße | terra.nova, München

terra.nova, München

2. Rang, Preis, Preisgeld EUR 7.000,-

Kennnummer: 1
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen






Bewertung des Preisgerichts:

Das Projekt überzeugt sehr durch seinen subtilen und präzisen Umgang mit
dem Bestand und der historischen Bedeutung von Anpruggen. So sind die
Bereiche vor der Kirche unddem Brunnenplatzl in ihrem Wesen erkannt
und gut definiert.

Dreieckige Freiraumfläche / Mariahilfplatzl
Mit der dreiecksförmigen Fläche, welche gute Aufenthaltsqualitäten besitzt
und gut nutzbar gemacht werden kann, besteht eine differenzierte
räumliche Gliederung am Ort. Die durch (bestehende) Bäume
differenzierte Fläche zeigt eine urbane, angemessene Grundhaltung,
es besteht auch eine gute Strukturierung des großen Bereiches.
Es wird hinterfragt, ob diese „Freirauminsel“ die Verkehrsführung, sprich
den Straßenverlauf, tatsächlich unterstreichen soll oder vielmehr aus dem
städtebaulichen Kontext eine eigenständige räumliche Situation schaffen
soll. Die Haptik und Nutzungsmöglichkeiten dieser Freirauminsel werden
positiv beurteilt. Die Entscheidung zum roten Granulat als
Oberflächenbelag sowie zur zentralen Positionierung eines Brunnens sollte
allerdings hinsichtlich der Vielfältigkeit der Nutzungsmöglichkeiten mit den
versch. Platzerfordernissen untersucht und argumentiert werden.

Radweg
Die Verkehrsführung des Radverkehrs entlang der Fahrbahn
Mariahilfstraße wird aus verkehrs- u. sicherheitstechnischen Aspekten
problematisch gesehen. So erscheint das Befahren dieser Zone mit
Kindern als fragwürdig. Somit sollte die angebotene Lösung
verkehrstechnisch überprüft werden.

Fahrstreifen
Die Fahrfläche des Kfz-Verkehrs ist durch Kennzeichnung deutlich hervor
gehoben und ausgearbeitet. Dies kann der gewünschten Mischfunktion und
der Idee der angestrebten Begegnungszone widersprechen. Eine
ausgewogene und homogene (aber differenzierte) Gestaltung der
verschiedenen Zonen soll angestrebt werden.

Pflasterung
Die durchgehende Verwendung des Natursteinpflasters kompensiert
zwar die Trennung von Geh- und Verkehrsflächen, ist allerdings im
vorgegebenen Kostenrahmen nicht realisierbar. Eine Differenzierung
des Oberflächenmaterials über die gesamte Straßenbreite, welche die
gleiche räumliche Qualität anbietet, kostenmäßig aber realistisch ist, soll
angestrebt werden. Die Idee der Weiterführung der auskragenden
Wegplatte bis zur Einleitung des Höttinger Bachs zugunsten der Erweiterung
des Mariahilfplatzl scheint stimmig, jedoch ist diese im angestrebten
Kostenrahmen und aus wasserbautechnischen Gründen nicht umsetzbar.

Straßenraum
Um die Ladetätigkeit entlang der Häuserzeile besser zu bewerkstelligen, soll
der Entfall von Stellplätzen zugunsten von Ladetätigkeitsflächen an den
Fassaden überprüft werden. Die Querungsmöglichkeiten der Mariahilfstraße
sind zu konkretisieren. Die Traufenbeleuchtung der Häuser entlang der
gesamten Mariahilfstraße erscheint fragwürdig und ist im historischen
Kontext der Substanz zu überprüfen.

In der Jurysitzung am 23.11.2016 wird das Projekt zur Ausführung empfohlen.

Werkliste der Planer:

terra.nova, München

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Ausschreibung Gestaltung Mariahilfplatzl - Mariahilfstraße (pdf, 641KB)
Anlage zur Ausschreibung Gestaltung Mariahilfplatzl - Mariahilfstraße (pdf, 179KB)
Juryprotokoll Gestaltung Mariahilfplatzl - Mariahilfstraße 11.07.2016 (pdf, 609KB)
Juryprotokoll Gestaltung Mariahilfplatzl - Mariahilfstraße 23.11.2016 (pdf, 2MB)
Impressum | Rechtliche Hinweise