Samstag, 18.09.2021
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Landwirtschaftliche Fachschule und Landesschulgut Stiegerhof | Übersicht

Landwirtschaftliche Fachschule und Landesschulgut Stiegerhof

Verfahrensprädikat: In Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auslober: Amt der Kärntner Landesregierung Abt. 2 - UA Landesimmobilienmanagement,
Aufgabentyp: Bildung
Auftragsart: Einzelauftrag ArchitektIn
Verfahrensart: Nicht offener, zweistufiger Realisierungswettbewerb im Oberschwellenbereich
Rechtsgrundlage: Bundesvergabegesetz BVergG 2018
Wettbewerbsordnung: Wettbewerbsstandard Architektur – WSA 2010
Mindesteignung: ArchitektIn
Preisgeldsumme: EUR 85.000,- zuzügl. 20% Mwst.
Registrierung: bis 03.12.2019
Abgabetermin: 15.06.2020
Entscheidungstermin: 19.06.2020
Aufgabenstellung: Ziel des Wettbewerbes ist die Erlangung von Vorentwurfskonzepten für die Generalsanierung der Landwirtschaftlichen Fachschule und des Landesschulgutes Stiegerhof
Absichtserklärung: Es ist beabsichtigt, den/die VerfasserInnen des mit dem ersten Preis ausgezeichneten Projektes (GewinnerIn) mit den Planungsleistungen wie unten bei Punkt b) beschrieben zu beauftragen.
Das betreffende Vergabeverfahren und auch das daraus resultierende Vertragsverhältnis bilden keinen Bestandteil dieses Wettbewerbs.
b) Verhandlungsgegenstand
Gegenstände des beabsichtigten Verhandlungsverfahrens sind:
Die Festlegung des Leistungsumfanges:
Es wird beabsichtigt den/die GewinnerIin des Wettbewerbsverfahrens mit Weiterführenden Planungen zu beauftragen. Mindestens mit den Leistungsphasen 1-5 sowie der Leistungsphase 7 laut LM.VM.2014. Weiterführende Beauftragungen (z.B. Kostenermittlungsgrundlage, Mitwirkung bei der Vergabe, ÖBA oder Fachplaner-Leistungen) sind möglich, es besteht darauf aber kein Anspruch.
Das Honorar:
Berechnung nach LM.VM.2014. Gebäudeteile mit Umbaumaßnahmen bzw. reinen Sanierungsthemen werden abgegrenzt und das Planungshonorar dafür, mit den entsprechenden Zu- und Abschlägen berechnet.
Nachgeschaltene Verhandlungen:
Bei Scheitern der Verhandlungen mit dem/der GewinnerIn, behält sich der Auftraggeber das Recht vor, mit dem/der Zweitgereihten des Wettbewerbs und falls diese Verhandlungen scheitern, mit dem/der Drittgereihten des Wettbewerbes zu verhandeln.
Kommentar der Kammer: Fristverlängerung!
Abgabe Pläne: 15.6.2020
Abgabe Modell: 29.6.2020
Kontaktstelle: Abgabeort, Verfahrensorganisator:
Amt der Kärntner Landesregierung
Abteilung 2 - Finanzen, Beteiligungen und
Immobilienmanagement
Unterabteilung Landesimmobilienmanagement
Völkermarkter Ring 21-23
9021 Klagenfurt am Wörthersee
Tel.: +43 (0) 50536 - 12711
Fax: +43 (0) 50536 - 12700
E-Mail: abt2.lim@ktn.gv.at
Web: www.ktn.gv.at
Verfahrensorganisator: Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 2–Finanzen, Beteiligungen und Immobilienmanagement
Preisgericht: Arch. DI Klaus Leitner; Arch. DI Reinhard Hohenwarter; Arch. DI Reinhold Wetschko; DI Elias Molitschnig; Ing. Gerhard Hoffer, Amt der Kärntner Landesregierung; Dir. DI Johannes Leitner, LFS Stiegerhof; Ing. Johannes Ragger, Amt der Kärntner Landesregierung
Auftragsverhandlung: Ja. Verhandlung mit dem/der GewinnerIn
Einpflegende Kammer: Steiermark und Kärnten
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Gewinner , EUR 25.000,-
Riepl Riepl Architekten
Kennwort: 246357

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Juryprotokoll (pdf, 350KB)
Impressum | Rechtliche Hinweise