Mittwoch, 08.12.2021
Home | Kontakt | Suchen
 
Realisierungen | Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2021 | Übersicht

Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2021

Verfahrensprädikat: Information der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auslober: Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
Auftragsart: keine Beauftragungsabsicht
Verfahrensart: Architekturpreis
Rechtsgrundlage: ABGB Preisausschreiben
Wettbewerbsordnung: Nein
Abgabetermin: 31.05.2021
Entscheidungstermin: Juni 2021
Aufgabenstellung: Einreichfähig sind alle Gebäude, die zwischen 2018 und Mai 2021 errichtet oder saniert wurden. Bewertet werden die architektonische Qualität und die Nachhaltigkeitsperformance. Eine fossilfreie Wärmeversorgung wird im Sinne der Klimaneutralität 2040 vorausgesetzt.

Der Staatspreis wird für Gebäude in den Kategorien Sanierung und Neubau und gesamthaft für Siedlungen und Quartiere vergeben. Gesucht werden Beispiele einer umfassend zukunfts-orientierten Baukultur, die Effizienz, Versorgung, Mobilität, Nachverdichtung und sparsamen Boden- und Ressourcenverbrauch berücksichtigen. Die Kategorie Siedlungen und Quartiere legt dabei den Fokus auf Vernetzung mehrerer Gebäude im Sinne der oben angeführten Qualitäten.
Kontaktstelle: Bauen und Sanieren bei der ÖGUT GmbH
DIin Franziska Trebut
T +43.1.3156393.28
F +43.1.315 6393.22
E staatspreis@oegut.at
Verfahrensorganisator: ÖGUT - Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik
Preisgericht: DI Katharina Bayer, einszueins architektur; Arch. DI Matthias Hein, HEIN architekten; DI Dr. Peter Holzer, Institute of Building Research & Innovation; DI Robert Lechner, Österreichisches Ökologie Institut; Arch. Claudian Staubmann, CoCo architecture; Prof. DI Dr. Daniela Trauninger, Donau Universität Krems
Auftragsverhandlung: Keine bzw. nicht bekannt
Einpflegende Kammer: Wien, Nö, Bgld
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
Nominierung
Arch. Mag.arch. Werner Neuwirth

zum Beitrag
Nominierung
Georg Bechter Architektur + Design

zum Beitrag
Nominierung
Pedevilla Architekten

zum Beitrag
Nominierung
Chaix & Morel et associes SA, Christian Anton Pichler ZT GmbH

zum Beitrag
Nominierung
Querkraft Architekten ZT GmbH

zum Beitrag
Nominierung
Berger + Parkkinen Architekten ZT GmbH

zum Beitrag
Nominierung
mia2 ARCHITEKTUR ZT GmbH

zum Beitrag
Nominierung
Alexa Zahn Architekten

zum Beitrag
Nominierung
zeininger architekten

zum Beitrag
Nominierung
Nussmüller Architekten ZT GmbH

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Realisierung
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Ausschreibung (pdf, 183KB)
Einladung zur Einreichung (pdf, 151KB)
Links
Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit 2021
Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
Nominierte 2021
Impressum | Rechtliche Hinweise