Sonntag, 17.10.2021
Home | Kontakt | Suchen
 
Realisierungen | Wohnbebauung Premstraße | Übersicht

Wohnbebauung Premstraße

Verfahrensprädikat: In Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auslober: Innsbrucker Immobilien GmbH & Co KG
Auftragsart: Einzelauftrag ArchitektIn
Verfahrensart: Geladener, einstufiger Realisierungswettbewerb im Unterschwellenbereich
Rechtsgrundlage: Wettbewerbsordnung Architektur WOA 2000
Wettbewerbsordnung: Noch keine Angabe
Mindesteignung: ArchitektIn
Abgabetermin: 23.03.2009
Entscheidungstermin: 21.04.2009
Aufgabenstellung: Gegenstand des Wettbewerbes ist zum einen die Erstellung einer städtebaulichen Studie als Grundlage zur Erstellung eines ergänzenden Bebauungsplanes für die Grundstücke GP 1744/1 sowie 1740/39 KG Pradl (Premstraße 7 – 26, Schullernstraße 3 + 5) und zum anderen die Erlangung von genehmigungsfähigen Entwürfen für eine Wohnbebauung der GP 1744/1 KG Pradl (Premstraße Süd) in einer 1. Stufe. Die Bebauung der GP 1740/39, KG Pradl (Premstraße Nord) soll zu einem wesentlich späteren, derzeit nicht absehbaren Zeitpunkt erfolgen.
Absichtserklärung: Der Auftraggeber ist der Auslober. Der Auslober bzw. die Jury behalten sich das Recht vor, für die beiden Planungsbereiche der Wohnbebauung Süd bzw. Nord getrennte Preisträger zu ermitteln. Der Auslober beabsichtigt, den Verfasser des jeweils erstgereihten Projektes nach Empfehlung der Jury mit weiteren Planungsarbeiten nach der HOA Auflage 2002 unter noch zu vereinbarenden Bedingungen zu beauftragen. Allfällige Änderungen des Projektes im Sinne der Juryempfehlungen sind dabei zu berücksichtigen. Weiters behält sich der Auslober das Recht vor, allfällige aus zwingenden städtebaulichen, sachlichen und wirtschaftlichen Rücksichten oder auch aus Nutzerwünschen erforderliche Änderungen im Zuge der Realisierung von beauftragten Projektverfassern zu verlangen.
Kontaktstelle: Innsbrucker Immobilien GmbH & Co KG,
Projektentwicklung,
Herr DI Robert Kircher,
Rossaugasse 4, 6010 Innsbruck,
Telefon: 0512/4004/306, Telefax: 0512/4004/503,
E-Mail: r.kircher@iig.at
Verfahrensorganisator: DI Robert Kircher
Preisgericht: Arch. DI Borisav Ilic; Arch. Mag. Georg Driendl; DI Hanspeter Sailer, Stadtplanung; Ing. Helmut Rofner; Hans Newerkla
Auftragsverhandlung: Keine bzw. nicht bekannt
Einpflegende Kammer: Tirol und Vorarlberg
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Gewinner
Arch. DI Julia Fügenschuh

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Realisierung
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Ausschreibung (pdf, 160KB)
Juryprotokoll (pdf, 400KB)
Impressum | Rechtliche Hinweise