Donnerstag, 29.07.2021
Home | Kontakt | Suchen
 
Realisierungen | Campus Donaufeld Nord | Übersicht

Campus Donaufeld Nord

Verfahrensprädikat: In Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auslober: GESIBA - Gemeinnützige Siedlungs- u. Bau AG
Aufgabentyp: Bildung, Neubau
Auftragsart: Einzelauftrag ArchitektIn
Nutzfläche (m²): 14592
Wettbewerbsgebiet (ha): 1
Verfahrensart: Nicht offener, einstufiger Realisierungswettbewerb im Oberschwellenbereich
Rechtsgrundlage: Bundesvergabegesetz BVergG 2006
Wettbewerbsordnung: Noch keine Angabe
Mindesteignung: ArchitektIn, ZivilingenieurIn für Hochbau, physische und juristische Personen
Preisgeldsumme: EUR 75.000,- zuzügl. 20% Mwst.
Registrierung: bis 30.06.2009
Abgabetermin: 07.09.2009
Entscheidungstermin: 24.09.2009
Aufgabenstellung: In der Region Donaufeld Nord im 21. Wiener Gemeindebezirk wurden und werden rd. 2.800 Wohneinheiten errichtet.
Zur Abdeckung des Bedarfs an Volksschul- und Kinderbetreuungsplätzen sind eine 13-klassige Ganztagsvolksschule und ein 9-gruppiger Kindergarten erforderlich. Diese Einrichtungen sollen im Rahmen des Projekts „Campus Donaufeld Nord“ umgesetzt werden.
Der Bauplatz befindet sich am ehemaligen Bombardierareal, 1210 Wien, Donaufelderstraße 73-79. Der Bauplatz hat eine Fläche von 9.800 m².
Absichtserklärung: Der Auslober wird nach Abschluss des Wettbewerbs mit dem/der SiegerIn – je nach Empfehlung des Preisgerichts – Verhandlungen über den Abschluss eines Planervertrags führen. Thema dieser Verhandlungen werden das Projekt, der Projektumfang, die Zusammensetzung des Projektteams, die geplante Projektabwicklung und das Honorar sein. Der wesentliche Inhalt des Planervertrags sind Vorentwurf, Entwurf, Einreichplanung, Ausführungs-
und Detailplanung, Künstlerische Oberleitung, jeweils ohne Fachplanungen, wobei Teile der Leistungen (ca 30%) von der GESIBA selbst ausgeführt werden. Die Höhe des Honorars ist im Muster des Planervertrags ebenfalls geregelt. Der Auslober behält sich das Recht vor, allfällige aus zwingenden städtebaulichen, formalen, sachlichen oder wirtschaftlichen Rücksichten erforderliche Änderungen im Zuge der Auftragserteilung oder weiteren Bearbeitung zu verlangen. Dabei sollen jedoch die wesentlichen architektonischen Qualitätsmerkmale erhalten bleiben.
Kommentar der Kammer: Die Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland nominierte als PreisrichterIn folgende Personen:
HauptpreisrichterIn: Arch. DI Dr. techn. Patricia Zacek, Arch. Mag. arch. Alfred Berger
ErsatzpreisrichterIn:Arch. Mag. arch. Susanne Zottl, Arch. DI Heidulf Gerngross
Kontaktstelle: Hans Lechner ZT GmbH
Arch. DI Günter Stefan
DI Bertram Chiba
Lerchenfelder Straße 65
A-1070 Wien
T +43.1.521 500
E 382@hanslechner.at
Verfahrensorganisator: Hans Lechner ZT GmbH
Preisgericht: Arch. DI Albert Wimmer; Arch. DI Dr.techn. Patricia Zacek-Stadler; Arch. Mag.arch. Alfred Berger; DI Dieter Meschke, MA 19; Mag. Christine Spiess, MA 10; OSR Mag. Robert Oppenauer, MA 56; Dir. Ing. Ewald Kirschner, GESIBA; BV Ing. Heinz Lehner; Arch. DI Claudia König-Larch; Hans Kukula; Mag. arch. M.Arch. Susanne Zottl; Arch. DI Heidulf Gerngross
Auftragsverhandlung: Ja. Verhandlung mit dem/der GewinnerIn
Einpflegende Kammer: Wien, Nö, Bgld
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Gewinner , EUR 20.000,-
Gangoly & Kristiner Architekten ZT GmbH

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Realisierung
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
EU-Bekanntmachung (pdf, 57KB)
Stellungnahme + Jurynominierung der Kammer W/N/B, 26.05.09 (pdf, 104KB)
Protokoll der Sitzung des Preisgerichts + TeilnehmerInnenliste vom 02.07.2009 (pdf, 105KB)
Protokoll der Sitzung des Preisgerichts vom 24.09.2009 (pdf, 147KB)
Links
GESIBA
Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland
Impressum | Rechtliche Hinweise